Oxywatt für Gesundheit und Wohnbefinden

Geschädigte Hautzellen, Erschlaffung, Altersflecken, Falten – wir können all das verbessern, wenn der sauerstoffreiche Blutkreislauf verbessert wird und das Blut in die meist peripheren Stellen unseres Körpers befördert wird. Dazu werden die Kollagen- und die Elastinproduktion erhöht, der Stoffwechsel wird verbessert, der unser Verbündeter im Kampf gegen unerwünschte Kalorien ist. Unser Schlaf wird ruhiger und tiefer, was die Gehirnzellen durch die Umstellung auf Leerlauf ausruhen lässt.

Der Sauerstoff wird im breiten Umfang der gesundheitlichen Probleme eingesetzt: im Schlaganfall, bei Darmstörungen, bei Stressheilung, Detoxikation des Organismus sowie bei Verbesserung des Wohlbefindens. Das Element wird auch im Beschleunigungsprozess bei Heilung von Wunden und Verletzungen genutzt. Eine therapeutische Sauerstoffdosis hilft verschiedene Hautinfektionen loswerden, wie Akne, Ekzem, Schuppenflechte und Schuppen, weil der Sauerstoff ein entzündungshemmendes Mittel ist.

Man kann die Frage stellen, warum wir nicht nur mit dem Sauerstoff atmen, wenn er so gut ist? Der Mensch ist zum Atmen mit einer Gasmischung geeignet. Der Stickstoff und der Sauerstoff bilden 99% der Mischung und aus acht Elementen setzt sich das restliche 1% zusammen.

Das Leben unter permanenter Stressbelastung, Krankheiten, Rauschmittel, Luftverschmutzung infolge Einwirkung von Schwermetallen, der Treibhauseffekt sind Faktoren, die diese Struktur stören und für den Sauerstoff von Nachteil sind. Wegen Luft schlechter Qualität werden wir gereizt und apathisch, wir werden auch schneller von verschiedenen Krankheiten betroffen. Blut mit Sauerstoffsättigung  ist bei Bekämpfung  unerwünschter Krankheitssymptome behilflich, um die Gereiztheit und Unlust gegen Lächeln und Lust umzutauschen.

Kümmern wir uns also darum, was wir einatmen.

 

 

arrow2.jpgHöhe

Je höher man sich befindet, desto dünner wird die Luft. Ungeachtet dessen, dass die Sauerstoffdichte weiterhin dieselbe bleibt – 21%, wird die Sauerstoffmolekülmenge immer kleiner mit jedem Atem. Gerade deshalb verspürt man auf größeren Höhen Atembeschleunigung, Übelkeit, Kopfschmerzen, Atmungsstörungen, Schlafstörungen, Apathie oder Ermüdung. Sogar 40% Menschen, die auf großen Höhen verweilen, erleben diese Symptome. Aus diesem Grund eben empfehlen National Health Service (UK), EB MD und eMedicineHealth, ähnlich wie andere Quellen die Sauerstoffsupplementierung als eine der Bekämpfungsmethoden gegen Symptome der Luftverdünnung. Der Prozentanteil des Sauerstoffs je nach der Höhe:

Auch die Wetterverhältnisse nehmen Einfluss auf den Sauerstoffgehalt in der Luft. Bei der Hitze wie auch bei niedrigem Luftdruck verdünnt sich die Luft und versorgt den Organismus mit weniger Sauerstoff. Gerade aus diesem Grund leiden viele Menschen unter Unwohlsein bei niedrigem Luftdruck.

Aromatherapie

Die Aromatherapie ist eine Verbindung der Wissenschaft mit Kunst und Schönheit durch Verwendung von natürlichen pflanzlichen Essenzen, um Gleichgewicht und Harmonie wiederzugewinnen. Auf diese Weise kann man die Verfassung von Körper, Verstand und Geist verbessern. OXYwatt ist in einem von zwei Düften verfügbar, die in der Aromatherapie verwendet werden: im Rosa Grapefruit-Duft und im Aroma erfrischender Minze.